• Manuel Kraus

Viele Tore und ein neuer Sieger bei Indoor Cup


Das 4. Benefiz-Hallenturnier der Beach Boyz wurde zum wiederholten Male zugunsten der Sterntaler Waldkraiburg ausgetragen. In diesem Jahr siegten die Lohhofer Brasilianos aus Oberschleißheim.

Nach zwei Siegen im ersten und zweiten Jahr des Indoor-Cups, welchen die Beach Boyz seit 2017 jeden Januar austragen, gab in diesem Jahr, wie schon 2019, einen neuen Sieger. Ohne einen Punktverlust in der Gruppenphase und einer insgesamt souveränen Leistung setzten sich die Lohhofer Brasilianos aus Oberschleißheim im Finale gegen FC Internationale, mit mehreren höherklassig spielenden Fußballern, durch.

Insgesamt zwölf Mannschaften kämpften in zwei Gruppen um das Ticket für das Viertelfinale. Acht Mannschaften qualifizierten sich für die Finalrunde. FC Internationale mit Spielern aus der Regionalliga, Bezirksliga spielte gegen Azzlack United, einem Team aus Jugendspielern der JFG Bavaria Isengau. Der Stammtisch Dudlhofer mit Manager Christian Cronauer bekam es mit der Beachsoccer-Bundesligamannschaft der Bavaria Beach Bazis zu tun. Der spätere Turniersieger Lohhofer Brasilianos, einer Hobbymannschaft aus München, die bereits seit mehreren Jahren an der Bayerischen-Hobby-Liga teilnehmen spielte gegen die Mannschaft von Johannes Helldobler, der eine Legendenmannschaft mit den Ex-Spielern des VfL Waldkraiburg Markus Gibis, Benjamin Hadzic, oder Barne Auer zusammenstellte. Das vierte Viertelfinale lautete dann noch Beach Boyz 1 mit den Beachsoccer-Spielern gegen Beach Boyz 2 mit den Hobbyfußballern. Aus diesen Paarungen qualifizierten sich dann die Bavaria Beach Bazis aus der Landeshauptstadt, die Lohhofer Brasilianos, FC Internationale und das Team 1 der Beach Boyz für die Halbfinalspiele. Dort setzten sich dann die beiden ungeschlagenen Mannschaften der Gruppenphase FC Internationale und Lohhofer Brasilianos durch. Im Finale konnten sich in einem sehr umkämpften Spiel die Münchner gegen das Team von VfL-Waldkraiburg-Stürmer Sebastian Jusic durchsetzen. Im Spiel um Platz drei gelang es den Bavaria Beach Bazis zum ersten Mal in vier Jahren die Beach Boyz auf Hallenboden zu besiegen.

Ein weiteres Highlight war der Auftritt der Tanzgruppe Spirit Fingers aus Töging am Inn nach der Gruppenphase. Die Mädels unter der Leitung von Olga und Regina Borher zeigten ihr Programm für die Saison 2020 zum ersten Mal vor Publikum und legten dabei eine hervorragende Performance hin.

Torschützenkönig des Turniers wurde Thilo Mösmang (BSC Beach Boyz) mit 7 Toren. Als bester Torhüter wurde Julian Huber vom Turniersieger (Lohhofer Brasilianos) gewählt. Insgesamt wurden im ganzen Turnier 133 Tore bejubelt. Die Spende von 1€ pro Tor rundete der diesjährige Sponsor des Turniers, Stephan Franz mit der Praxis für Physiotherapie aus Aschau am Inn auf und somit dürfen sich die Sterntaler Waldkraiburg über einen Spendenbetrag von 200€ freuen.


19 Ansichten
präsentiert von
GEFF_Logo.png

OFFIZIELLE WEBSEITE DER
BSC BEACH BOYZ 

Hauptverein
IMG_1888.png
Beach Boyz auf Social Media
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Twitter Icon

© BSC Beach Boyz Waldkraiburg. Proudly created with Wix.com