Beach Boyz Amateure werden 3.

Aktualisiert: 11. Aug.


Nach mehr als zwei Jahren ohne ein Freizeitturnier war es am vergangenen Wochenende wieder soweit. Die Beach Boyz Amateure nahmen einem Kleinfeldturnier des FC-Bayern-Fanclubs "De Griabig`n vo Niederquick" teil. Am Ende wurden die BSC-Amateure dritter und holten sich damit die Bronzemedaille.


Insgesamt 17 Mannschaften trafen sich am Samstag in Niederbergkirchen für das Freizeit-Fußballturnier. In vier Gruppen spielten die Teams einmal gegeneinander. Die Beach Boyz blieben in der Gruppenphase ungeschlagen. Drei Siege und ein Unentschieden bedeuteten den 1. Platz der Gruppe B und damit die Qualifikation für das Viertelfinale. Auch dort waren die BSC-Amateure erfolgreich. Im Halbfinale musste sich die Mannschaft um den Rekordtorschützen der Beach Boyz, Sebastian Schaumberger, mit 1:3 gegen den späteren Turniersieger geschlagen geben. Das Spiel um Platz drei gewannen die Amateure und die Bronzemedaille.

Nach der langen Zeit ohne Freizeitfußball war es ein gelungenes Turnier mit einer tollen Organisation. Bester Torschütze der Beach Boyz war Sebastian Schaumberger mit sieben Treffern. Erfreulich war auch das Debüt von Marco Meisig, der erstmals das Beach Boyz Trikot trug und vier Treffer erzielen konnte.