• Manuel Kraus

Beach Boyz und Winti Panthers geben Kooperation bekannt



Die BSC Beach Boyz und die Winti Panthers starten eine zukunftsorientierte Partnerschaft. Die Waldkraiburger und der zweifache Euro-Winners-Cup ( Beachsoccer Championsleague) Teilnehmer werden künftig eng zusammenarbeiten. Zentraler Bestandteil der Partnerschaft sind Talentförderung und der Austausch von Trainingsphilosophien. Aufgrund der Möglichkeit im Beachsoccer, mehrere Spiellizenzen in verschiedenen Ligen innerhalb eines Jahres zu besitzen, werden einzelne Spieler für beide Mannschaften in der deutschen und der Schweizer Beachsoccer Liga spielen.


Mit gleich zwei Herrenmannschaften und einer Damenmannschaft im organisierten Ligabetrieb sind die Winti Panthers der größte Beachsoccerverein in der Schweiz. "Mit dem Neustart der Beachsoccermannschaft der Beach Boyz Ende 2016, bekam die Sportart eine neue Dynamik in der Region. "Es ging uns von Anfang an um die zukunftsorientierte Ausrichtung des Vereins, um die Entwicklung der Sportart Beachsoccer in unserer Heimat, aber auch in Deutschland mitzugestalten. Die Winti Panthers stehen für Kontinuität und erfolgreiche Arbeit seit vielen Jahren und sind dafür der ideale Partner", sagte Matthias Brandlmaier.


Auch Benjamin Schellenberg, Vorstand der Beachsoccermannschaft aus Winterthur (nähe Zürich) zeigte sich glücklich und betonte dabei die Erfahrung, welche seine Spieler in der deutschen Liga sammeln können. Bereits in der vergangenen Saison kam Felix Widmann zu Neun (4 Tore) und Benjamin Schellenberg zu Zwei Einsätzen bei den Beach Boyz. In der kommenden Saison sollen auch Spieler der Beach Boyz internationale Erfahrung in der Schweiz sammeln.




93 Ansichten
präsentiert von
GEFF_Logo.png

OFFIZIELLE WEBSEITE DER
BSC BEACH BOYZ 

Hauptverein
IMG_1888.png
Beach Boyz auf Social Media
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
  • Weiß Twitter Icon

© BSC Beach Boyz Waldkraiburg. Proudly created with Wix.com