Please reload

Aktuelle Einträge

Deutliche Entwicklung in zweiter Bundesliga-Saison

August 12, 2019

1/4
Please reload

Empfohlene Einträge

Beach Boyz starten in Bundesliga-Saison

May 8, 2018

 

Das lange Warten hat endlich ein Ende. Am kommenden Wochenende startet die neuformierte Deutsche Beachsoccer-Liga in ihre erste Saison. Die BSC Beach Boyz reisen zu ihrem ersten Bundesliga-Spieltag der Vereinsgeschichte nach Warnemünde. Der erste Gegner am Samstag heißt Wuppertaler SV Beachsoccer, ehe es am Sonntag gegen den 1. FC Versandkostenfrei, eine der beiden Rostocker Mannschaften, geht. 

 

Zwölf Teams, Fünf Spieltagswochenenden und jede Menge Sonne, Spaß und Spektakel erwartet die vom DFB organisierte DBSL von Mai bis August. Neben den Beach Boyz ist auch das Team GO Rhein-Main Beachsoccer ein Liganeuling. Die Mannschaft des BST Chemnitz hat sich hingegen aus dem Ligabetrieb zurückgezogen. Komplettiert wird die Liga von den Bavaria Beach Bazis aus München, Sandball Leipzig, Hertha BSC Berlin Beachsoccer, dem 1. FC Versandkostenfrei aus Rostock, den Rostocker Robben, dem Hamburger SV Beachsoccer, dem Ibbenbürener BSC, den Beach Royals aus Düsseldorf, Real Münster und dem Wuppertaler SV Beachsoccer. Die besten vier Teams nach den fünf Spieltagen qualifizieren sich für das anschließende Final-Four, bei dem der deutsche Meister ebenfalls in Warnemünde ermittelt wird.

 

Für die Saison 2018 gelang es den Verantwortlichen der Beach Boyz den Kader quantitativ, aber auch qualitativ aufzurüsten. Drei neue Abwehrspieler und vier neue Angreifer erweitern den Kader auf 20 Spieler. Gerade die beiden Mösmang-Brüder, Lukas und Thilo, bringen jede Menge Beachsoccer-Erfahrung in das Team. Aber auch André Anton durfte, wie bereits berichtet, an einem Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft teilnehmen. Komplettiert wird das Feld der Neuzugänge von dem 16-jährigen Eric Bergrostje, Mathias Hertreiter und Tobias Kaußner.

 

Die Beach Boyz gehen mit dem Ziel Erfahrung sammeln in ihre erste Bundesliga-Saison. Auch wenn BSC-Coach Brandlmaier mit seinem Team für die ein oder andere Überraschung sorgen möchte, steht die Entwicklung der Mannschaft klar im Vordergrund. "Ich bin mit der Truppe bis jetzt sehr zufrieden. Der Vorbereitung-Cup in München hat bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind", sagte der Trainer. Für das kommende Wochenende möchte er aber nichts ausschließen: "In Warnemünde gilt es jetzt an München anzuknüpfen. Wir wollen uns stetig weiterentwickeln und vielleicht sogar schon am Ostseestrand, als krasser Außenseiter, für die erste Überraschung sorgen."

 

Das erste Spiel am kommenden Wochenende bestreiten die Waldkraiburger gegen den Wuppertaler SV am Samstag um 13.40 Uhr. Der WSV belegte in der letzten Saison den neunten Tabellenplatz. Beim diesjährigen Winter-Cup im Januar, endete das Aufeinandertreffen der beiden Mannschaften Unentschieden 5:5. Bei dem Turnier fehlte der Mannschaft jedoch unter anderem Nationalspieler Mirko Brüggemann.

Der zweite Gegner am 1. Spieltag ist mit dem 1. FC Versandkostenfrei eine der beiden in Rostock beheimateten Mannschaften. Das Team um Spielertrainer und ebenfalls Nationalspieler Christoph Lüth, wird mit Sicherheit alles daran setzen, vor heimischem Publikum in Bestform aufzutreten. Haben die Norddeutschen ja auch noch eine Rechnung mit den Beach Boyz aus Aschersleben offen. Das Duell entschieden die Beach Boyz mit 4:2 für sich.

 

Für alle die nicht vor Ort dabei sein können, gibt es einen LIVE-Stream auf DFB.TV unter:
https://tv.dfb.de/livestream/live-uebertragung-beachsoccer-aus-rostock/21586/


Viele weitere Infos und News bekommt ihr auf der Facebook-Seite der BSC Beach Boyz unter:
www.facebook.de/bscbeachboyz

 

 

 

 

 

Teilen
Please reload

präsentiert von
Logo G12 Global.jpg
GEFF_Logo.png
IMG_1888.png
Hauptverein

Offizielle Webseite der
BSC Beach Boyz

Beach Boyz auf Social Media
  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Twitter Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon

© BSC Beach Boyz Waldkraiburg. Proudly created with Wix.com